Samstag, 18. Oktober 2014

Ist Stilldemenz ansteckend?

Stilldemenz, die - ein Zustand der Vergesslichkeit der jede Schwangere und jede Mama mit Neugeborenem ereilt.

Plötzlich ist der letzte Gedanke einfach weg, wie war nochmal der Name der besten Freundin und was will ich hier in dem Laden eigentlich??? Genau so sieht es im Kopf einer Stillenden (bzw. Schwangeren) aus. Zumindest bei mir tat und tut es das.

Ich hatte das immer als abstruse Erfindung abgetan, als Marotte einer mit anderen Dingen beschäftigten Mutter, die sich etwas Arbeit vom Hals schaffen möchte. Aber nein, sogar die Wissenschaft befasst sich mit diesem Phänomen. Ich habe mal einen Bericht gesehen, dass das Gehirn dabei anschwillt und deshalb das Gedächtnis leidet. Ob der Zustand dauerhaft anhält kann ich persönlich nicht beurteilen, schließlich bin ich mit nur einjähriger Unterbrechung seit 5 Jahren schwanger oder stillend.

Manchmal möchte ich den Personen recht geben, die mir prophezeien, dass mir die Kinder noch das letzte bisschen Gehirn aussaugen. Aber nur manchmal. Meistens rauben sie mir nur die Nerven, nicht gleich den Verstand.
Ich selbst merke natürlich, dass ich mehr vergesse als früher. Als Demente fühle ich mich deshalb nicht. Trotzdem muss ich auch sagen, dass mein Zustand gerne ausgenutzt wird. Plötzlich sagt Papa Maus, das habe ich dir doch schon vor einer Woche gesagt. Hat er das? Ich kann mich beim besten Willen nicht daran erinnern. So wer hat jetzt die Stilldemenz? Er oder ich?

Ist Stilldemenz eigentlich ansteckend? Manchmal denke ich das. Beispielsweise wenn der Kuschelbär die Kaminscheibe anmalt, obwohl er mir gestern hoch und heilig versprochen hat, nie wieder Möbel, Wände oder Fußböden anzumalen.

Geht Stilldemenz wieder weg oder ist das ab jetzt ein Dauerzustand? Wird es mit jedem Kind schlimmer?

Fragen über Fragen. Leider kann ich sie nicht beantworten. Wenn jemand Hintergrundinformationen für mich hat bitte immer her damit.
Bis dahin verbleibe ich eure leicht vergessliche Mama Maus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen