Donnerstag, 2. Oktober 2014

Nr. 5 lebt - des Dramas dritter Teil

Die Plage nimmt so schnell kein Ende:
Ich muss immer an den Satz des Baumarktmitarbeiters denken: "Mäuse haben ca. 10-12 Babys..." Ich will mir gar nicht ausmalen, wie das alles weitergeht.

Mittlerweile haben wir die Maus, die uns die ganzen Überraschungsbüchsen beschert hat gefangen, genau wie zwei ihrer Kinder. 

Heute ist das dritte Mäusekind in der Falle gelandet. Natürlich keins unserer Mäusekinder, sondern wieder eine echte Maus.

Maus in Mäusefalle

Auch Nr. 5 lebt jetzt draußen in den Feldern unseres kleinen Dorfes und erzählt hoffentlich keiner anderen Maus, dass ich hier in meiner Küche den besten Käse in den Fallen habe.

Ob die Maus im Gegensatz zu unseren Mäusekindern noch mehr Geschwister hat, erfahrt ihr im 4. Teil.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen