Sonntag, 9. November 2014

Kürbiscremsuppeninferno

Der Kuschelbär hatte sich so auf eine Kürbiscremesuppe beim Kürbisschlachtfest auf der EGA gefreut. Leider hat die Suppe weder meinen noch den Geschmack der Kinder getroffen. Der Kuschelbär war sehr enttäuscht, deshalb hatte ich ihm für das Wochenende eine "richtige" Kürbiscremesuppe nach meinem Rezept versprochen.

Wahrscheinlich war es ein Omen, dass ich beim Einkaufen mit den Kindern alles auf meiner Liste aber keinen Kürbis bekommen habe, und ich hätte Oma und Opa nicht bitten sollen mir einen mitzubringen. Sowas erkennt man nur leider immer erst, wenn es zu spät ist.

Gewaschene Gardinen auf Wäscheständer



Einige Leser werden sich jetzt fragen, was gewaschene Gardinen mit einer Suppe zu tun haben, andere beginnen an dieser Stelle bereits zu schmunzeln.

Sie ahnen es? Ja, genau das ist passiert.

Beim finalen Arbeitsschritt im Thermomix, dem Aufschlagen der Suppe mit dem Schmand, ist mir mein schon längere Zeit kaputter Mixbecher kurz abgehoben und die leuchtend orange und nebenbei bemerkt echt leckere Suppe hat sich auf den Fliesen, der weißen Wand, dem Fenster, der ebenfalls weißen Gardine, der Arbeitsfläche, meinem Lieblingspullover und einfach überall verteilt.

Während Papa Maus die gröbsten Spuren in der Küche beseitigte, bin ich mit den Gardinen in die Waschküche geeilt und habe das 30-Minuten-Programm angeworfen. Außerdem habe ich meinen Lieblingspullover schnell mit der Hand vorgewaschen, damit die unzähligen orangen Flecken nicht in den Stoff einziehen. Ich war echt um meinen Pullover gesorgt, kann aber an dieser Stelle bereits Entwarnung geben, er hat die Katastrophe unbeschadet überstanden. Leider kann ich das von der Küchenwand nicht berichten. Die werden wir demnächst wieder weiß malern müssen...

Die Mäusekinder haben von alldem gar nichts mitbekommen. Sie haben sich freudestrahlend an den Tisch gesetzt und die leckere Suppe in rasender Geschwindigkeit gegessen. Nach dem spontanen "Danke Mama, dass du meine Lieblingssuppe gekocht hast!" vom Kuschelbär war mir echt total egal, dass die Wand jetzt ein paar Flecken hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen