Sonntag, 31. Januar 2016

Wochenende in Bildern #WiB 05 2016 - 6. Geburtstag des Kuschelbärs

Dieses Wochenende drehte sich alles um den 6. Geburtstag des Kuschelbärs am Sonntag.

Samstag:

Nach einem gemütlichen Familienfrühstück schnappte sich Papa Maus den Kuschelbär und den Knuddelkäfer und machte sich auf um letzte Einkäufe für die Feier am Sonntag zu tätigen.

Die Kaisermotte backt für ihr Leben gerne

In der Zeit half mir die Kaisermotte tatkräftig bei einem Schokoladenkuchen für den Kuschelbär. Sie trennte Eier, schüttete Zutaten zusammen und mixte kräftig.

Gebackener Kirsch-Schoko-Kuchen

Heraus kam dieses Monstrum von Kuchen...

Gefüllte Kirsch-Schoko-Torte

... das ich etwas stutzen musste, um ihn in die gewünschte Form zu bekommen.
Bis ich an dem Punkt angekommen war, war der Tag auch schon fast wieder vorbei.

Geburtstagsgeschenke zum 6. Geburtstag des Kuschelbärs

Spät am Abend als alle Kinder bereits schliefen, wurde noch der Geburtstagstisch für den Kuschelbär hergerichtet.
Danach verschwanden auch wir Erwachsene in Bett.

Sonntag:

Der Tag begann für mich sehr früh kurz vor 6 Uhr. Der Knuddelkäfer war aufgewacht, weil in der gesamten Etage das Licht brannte.

Ausgepackte Geschenke

Ich suchte den Übeltäter und fand den Kuschelbär neben den geöffneten Geschenken.
Den Impuls unterdrückend das große Geburtstagskind zu schimpfen, dass es nicht auf uns gewartet hatte, nahm ich meinen großen Sohn in den Arm und gratulierte ihm tapfer zu seinem 6. Geburtstag.

Der Kuschelbär war sich keiner Schuld bewusst und freute sich sichtlich über seine Geschenke. Er drückte mich auch ganz fest und sagte gleich danke. Neben einem Spiel und Lego bekam er noch ein Buch und Süßes.

Danach ging ich wieder ins Bett und der Kuschelbär verschwand mit seinem neuen Lego im Kinderzimmer.

Pancakes zum Geburtstagsfrühstück

Um 8 Uhr trafen wir uns in der Küche wieder. Zur Feier des Tages hatte sich der Kuschelbär Pancakes mit Apfelmus gewünscht.

Der restliche Vormittag stand ganz im Zeichen von Koch-, Umräum- und Putzarbeiten. Die Feier am Nachmittag wollte vorbereitet werden.

Außerdem schauten Oma und Opa kurz mit weiteren Geschenken vorbei.

Geburtstagstorte in Fischform

Der Kuchen durfte in seiner endgültigen Form auf einem Tablett platz nehmen. Wer hätte gedacht, dass aus diesem Monstrum noch so ein schöner und ausgesprochen leckerer  Fisch werden würde.
Das Rezept für die Kirsch-Schoko-Torte findet ihr demnächst auf dem Blog.

Die beiden anderen Geburtstagstorten und ein leckerer Kartoffelsalat wurden zum Glück von Oma und Opa vorbereitet, so dass ich mich so gut es ging schonen konnte.

Kaffeeklatsch als Kindertattoo

Die Kaisermotte und der Knuddelkäfer sollten auch nicht leer ausgehen und haben beide auch Kleinigkeiten zu Feier des Tages bekommen.
Die Kaisermotte lies sich gleich passend zum Rest des Tages eines ihrer neuen Tattoos aufbringen.

Die Feier war sehr schön und gemütlich. Wir waren nur eine kleine Runde Erwachsene und wenige Kinder, so dass sich die Arbeit zum Glück in Grenzen hielt.

Nach dem Kaffeetrinken, gab es Fischfilet Bordelaise mit Kartoffelsalat oder Kartoffelbrei und als Alternative einen klassichen Hackbraten aus dem Ofen.
Das relativ unkomplizierte Essen kam sowohl bei Groß als auch bei Klein sehr gut an.

Leere Flasche Kindersekt

Danach gab es für die Schwangere, die Stillende und die Kinder noch etwas Kindersekt.

Nach und nach verabschiedeten sich die Gäste. Die Kaisermotte und der Knuddelkäfer wurden ins Bett gebracht. Nur der Kuschelbär hielt tapfer durch. Erst um 22 Uhr hatte er sein Legoset fertig gebaut und war bereit ins Bett zu gehen. Die letzten Gäste nutzen die Chance um sich ebenfalls zu verabschieden.

Papa Maus und ich räumten noch den Tisch ab und den Geschirrspüler ein. In der Zeit ist der Kuschelbär bereits eingeschlafen und jetzt schreibe ich noch diesen Post und werde dann auch schnell in mein Bett verschwinden.

Damit endet unser wirklich schönes und besonderer Wochenende.
Die nächste Woche startet mit einem Besuch beim Frauenarzt. Außerdem stehen für die großen Mäusekinder diese Woche im Kindergarten einige Highlights an. Deshalb wird das Geburtstagsfrühstück im Kindergarten auch erst am Donnerstag nachgeholt.

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr auf Susannes Blog Geborgen wachsen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen