Sonntag, 6. März 2016

Wochenende in Bildern #WiB 10 2016 - Ostereier und Knusperbrot

Den Samstag habe ich bereits gestern beim Tagebuchbloggen recht ausführlich verbloggt. Für das Wochenende in Bildern habe ich deshalb noch einige andere Fotos ausgesucht. Lasst euch überraschen.

Samstag:

Das Frühstück war nicht so harmonisch, wie ich es mir gewünscht hätte. Wobei ich im Rückblick nicht mal genau sagen kann, woran meine schlechte Laune gelegen hat. Deshalb habe ich wohl auch kein Foto gemacht.

Holzbilderbuch


Nachdem die großen Mäusekinder mit Papa Maus in ihren Zimmern verschwunden sind. Schaut sich der Knuddelkäfer mit mir ein paar Bilderbücher an. Ich bin total begeistert, wie schnell er neue Dinge lernt und umsetzt. Er zeigt und benennt mittlerweile nicht nur die Tiere, sondern auch deren Augen, Ohren, Nasen, Beine, usw. Anatomie hat er wirklich gut drauf.
Sein Wortschatz wächst jetzt so schnell, dass ich kaum hinterher komme und immer wieder überrascht bin, wenn er mir nichts dir nichts etwas benennt oder kommentiert. Manchmal sorgt er durch treffende Kommentare auch für echte Lacher.

Müder Hund ist im Schoß eingeschlafen

Nachdem der Knuddelkäfer auch in die unter Etage verschwunden ist, fällt mir auf, wie ruhig es im Zimmer ist. Sogar der Hund schläft in meinem Schoß.

Ich tanke etwas Kraft bevor es ans Mittagessen geht.

Kind rollt Klopse

Heute gibt es Königsberger Klopse aus dem Thermomix. Die Kaisermotte unterstützt mich mit Hilfe von Papa Maus tatkräftig. Währenddessen räumt der Knuddelkäfer schon mal einen Teil des Geschirrspülers aus. Wir haben wirklich wundervolle Kinder.

Geschenk für den Kindergeburtstag

Der Kuschelbär ist auch nicht untätig und hilft mir beim Einpacken des Geschenks für seine Kindergartenfreundin. Er ist heute den gesamten Nachmittag im Meeresaquarium.

Farbe für die Ostereier

Damit die Kaisermotte nicht traurig ist, entscheiden wir spontan doch schon ein paar Ostereier zu färben.

Gefärbte Ostereier mit Motive

Leider ist das Färbeset nicht so ideal und das Ergebnis eher durchwachsen. Trotzdem sind wir natürlich stolz auf unsere ersten Ostereier des aktuellen Jahres.

Nach dem Abendbrot kehrt der Kuschelbär zurück und wird stürmisch von der Kaisermotte begrüßt. Er erzählt uns kurz von seinen tollen Abenteuern mit Krokodilen, Karpfen und Kois. Danach verschwinden alle Kinder schnell ins Bett.

Sonntag:

Der Sonntag beginnt wunderbar.
Papa Maus ist früh mit dem Knuddelkäfer aufgestanden und hat gemeinsam mit den Kindern ein tolles Frühstück gezaubert. Ich durfte noch eine halbe Stunde schlafen. So harmonisch sollte jedes Frühstück ablaufen.

Nach dem Essen fährt Papa Maus mit den großen Mäusekindern zu Oma und Opa und holt ein paar Sachen ab. Außerdem macht Opa aus zwei kaputten Tiptoi-Stiften einen funktionierenden. Am Freitag hatte ich einen neuen Stift gekauft. Somit haben wir jetzt sogar zwei Stifte und die Kinder können parallel spielen. 

Holzpuzzle für Kleinkind

Der Knuddelkäfer lässt sich von mir bespaßen. Wir puzzeln oder besser gesagt der Knuddelkäfer puzzelt und ich höre zu, was er dabei alles zu erzählen hat.

Wassserglas

Es ist wie verhext. Immer wenn ich alleine bin macht mein Kreislauf schlapp. Ich versuche mit Hilfe einiger Gläser Wasser wieder etwas Schwung zu bekommen und lege mich dann kurz auf die Couch bis es mir wieder besser geht.
Zum Glück geht der Schwindel schnell vorbei und ich kann wieder mit dem kleinsten Mitbewohner spielen.

Fertige Krautnudel

Zum Mittag gibt es Krautnudeln, die heute aber vom Kuschelbär und der Kaisermotte verschmäht werden. Dafür lässt es sich der Rest der Familie umso mehr schmecken. Ich liebe dieses Gericht.

Die Kinder dürfen heute nach dem Essen noch das Sonntagsmärchen schauen und folgen uns erst später ins Bett zum Mittagsschlaf.

Kind schaut sich Tiptoi-Buch an

Den Nachmittag verbringen wir ruhig. Der Kuschelbär baut Lego, die Kaisermotte spielt ausgiebig mit einem neuen Tiptoi-Buch und der Knuddelkäfer puzzelt und schaut Bilderbücher an.

Knuspriges Brot im Topf gebacken

Während Papa Maus mit allen Kindern die Wanne unsicher macht probiere ich ein neues Brotrezept aus. Da die Zeit knapp ist wird es ein Joghurt-Brot ohne Hefe aus dem gusseisernen Topf. Die komplette Familie ist begeistert.

Mit diesem knusprigen Leckerbissen endet unser Wochenende.
Die nächste Woche startet mit einem Besuch beim Frauenarzt. Außerdem hat Papa Maus nächstes Wochenende Geburtstag. Ich freue mich und hoffe dieses Mal sind alle gesund und wir können gemeinsam feiern.

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr auf Susannes Blog Geborgen wachsen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen