Samstag, 7. Mai 2016

Spargel mit Sauce Hollandaise aus dem Thermomix

Frühling ist bei uns auch immer Spargelzeit. Zumindest für Papa Maus und mich. Die Kinder sind leider noch nicht so begeistert von der langen weißen Delikatesse.

Heute möchte ich euch ein neues Rezept für Sauce Hollandaise aus dem Thermomix vorstellen. Die Soße ist wunderbar cremig geworden und durch den enthaltenen Senf, war ihr Geschmack außergewöhnlich.

Spargel, Kartoffeln, Schinken und Sauce Hollandaise aus dem Thermomix
Spargeln und Kartoffeln aus dem Thermomix

1000g Spargel
   schälen und auf Varoma und Varomaeinlegeboden verteilen
700g kleine Kartoffeln
   mit Schalen gut waschen, in den Gareinsatz geben
750g Wasser,
1 TL Salz und
1 TL Zucker
   in den Mixtopf geben,
   Varoma aufsetzen,
   30min/Varoma/St1 (bei dickem Spargel/großen Kartoffeln eventuell 5 Minuten länger)
   Kartoffeln und Spargel warm stellen (ich decke den Garkorb und den Varoma mit einem Tuch ab)

Achtung! Garflüssigkeit nicht wegschütten, diese wird für die Soße benötigt

Sauce Hollandaise (Rezept für den Thermomix)

300g Garflüssigkeit,
100g Butter,
1 gestrichener TL Senf (mittelscharf),
2 EL Mehl,
1 TL gekörnte Brühe,
10g Zitronensaft,
3 Eigelb und
1 Ei
   5min/70°/St5,
   in eine kalte Schüssel umfüllen

Spargel, Kartoffeln und Sauce Hollandaise aus dem Thermomix

Durch den Senf bekommt die Soße eine herrlich intensive Note. Der Spargel und die Kartoffeln sind durch das Dampfgaren besonders aromatisch.

Wir haben den Spargel zusammen mit Schinken genossen und dieses Soßenrezept wird eindeutig mein neuer Favorit. Nicht nur der Geschmack, auch die Konsistenz konnten mich voll und ganz überzeugen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

Die Grundlage für dieses Rezept ist ein Rezept aus der Rezeptwelt, das ich etwas abgewandelt habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen