Sonntag, 29. Mai 2016

Wochenende in Bildern #WiB 22 2016 - Alltag mit Baby

Das erste Wochenende mit den Knuffelhasen zuhause verläuft sehr ruhig. Die großen Mäusekinder nutzen das überraschend schöne Wetter und verbringen die meiste Zeit draußen.

Samstag:

Cornflakes


Weil ich gestern Abend keine Lust hatte ein Brot zu backen, gibt es heute Cornflakes zum Frühstück. Die Kinder sind wie immer hellauf begeistert. 
Vor allem der Knuddelkäfer. Er lässt sich immer nur ein paar Cornflakes mit wenig Milch in sein Schälchen machen und liebt es nachdem er die Cornflakes gegessen hat, die Milch aus dem Schälchen zu schlürfen.

Französischer Zopf

Nach dem Frühstück plant Papa Maus mit den drei Großen eine Wanderung. Ich darf mich um die Haare kümmern...

Obst zum Mitnehmen

und den Proviant vorbereiten.

Obst-Picknick

Das Wetter ist herrlich und die Kinder lieben das Obst-Picknick in der Sonne. Der Knuddelkäfer muss nicht laufen, er ist heute in der Rückentrage beim Papa.

Baby wird gewogen

Währenddessen bekomme ich Besuch von der Hebamme. Der Knuffelhase lässt das Wiegen ganz entspannt über sich ergehen. Er hat wieder mächtig an Gewicht zugelegt. Heute 8 Tage nach der Geburt wiegt er bereits 3900g.

Mobile über dem Babybett

Ich nutze die ruhige Zeit und hänge ein Mobile über den Stubenwagen. Mal sehen, wann sich der kleine Mann dafür interessiert.

Margeritenstrauß

Die Kinder bringen mir von ihrem Spaziergang einen wunderschönen Margeritenstrauß mit. Er bringt den Frühling von draußen auf unseren Esstisch - leider auch ein bisschen Kuh-Geruch. Natur in ihrer reinsten Form.

Spargel mit Sauce Hollandaise

Die Kinder spielen noch ein bisschen und ich werkel in der Küche. Zuerst bereite ich einen Olaf vor. Dann wird Grießbrei für die Kinder gekocht und als letztes unser Mittagessen. Wir genießen die Spargelzeit in vollen Zügen.

Sandkuchen backen

Nach dem Mittagsschlaf verschwindet der Rest der Familie im Garten. Es gibt Sandkuchen für alle.

Der Knuffelhase und ich kuscheln derweil ein bisschen. Das Baby braucht sehr viel Nähe und schläft am besten direkt bei oder auf mir.

Mischbrot aus dem gusseisernen Topf

Abends schneiden wir Olaf an. Das Brot ist wie immer sensationell geworden. Ich genieße es mit Fisch in Tomatencreme. 

Abends ist der Knuffelhase etwas unleidlich. Zum Glück hält das bisher immer nur bis Mitternacht an. Danach schläft er meist bis um 3 und dann noch einmal bis 6 Uhr. Ich kann mein Glück gar nicht fassen.

Sonntag:

Bemalte Eier

Der Sonntag startet mit einem Frühstück wie im Hotel. Papa Maus hat heute nicht nur Eier sondern auch noch Croissants gemacht.

Nach dem Frühstück ist es heute leider Zeit für den Sonntagsputz. Ich bekomme einen halben Nervenzusammenbruch als ich mir die Zimmer der großen Mäusekinder genauer ansehe. Gefühlt haben sie die letzten Wochen alles was Wäsche heißt in ihren Schränken gesammelt. Ich helfe beim Sortieren und Überwache die sonstigen Aufräumarbeiten.

Geschwister kuscheln

Der Knuddelkäfer braucht nicht aufzuräumen und hat somit Zeit mit seinem kleinen Babybruder zu kuscheln. Es hat im Krankenhaus zwar einen Tag gedauert, aber dann war es die ganz große Liebe.

Pünktlich nachdem alles aufgeräumt ist klingelt es an der Tür. Wir bekommen Besuch von einer alten Schulfreundin mit ihrer Familie. Der Knuffelhase verschläft fast den kompletten Besuch.

Shaun das Schaf

Die Kinder dürfen verspätet die Sendung mit der Maus schauen.

Fischstäbchen mit Kartoffelsalat

Da ich den Knuffelhasen stillen muss, zaubert Papa Maus unter meiner Aufsicht das Mittagessen. 

Wassermelone

Außerdem denkt er auch an die Gesundheit der Familie und schneidet Melone für den Nachtisch.

Baby schläft

Der Mittagsschlaf fällt heute länger als gedacht aus. Selbst der Knuffelhase schläft bis 17 Uhr.

gefüllte Waschetruhe

Deshalb muss ich mich sputen die Waschmaschine wartet. 
Nachdem ich heute morgen die komplette Wäsche der Kinder gefunden habe, ist Mount Washmore wieder zum Mount Everest mutiert. Im Laufe der nächsten Tage müssen mindestens 4 Maschinen gewaschen werden. Ich hatte mich ehrlich gesagt schon gewundert, wieso so wenig Wäsche angefallen war.

Kind hüpft auf Trampolin

Die Kinder spielen noch ein bisschen im Garten. Das neue Trampolin wird rege frequentiert und sorgt für so manchen Freudenschrei.

Schinkenbrot mit Gurke

Das Abendbrot muss heute schnell gehen, weil alle noch in die Wanne wollen.

Baby badet

Auch der Knuffelhase versucht sich als Freischwimmer. Sein erster Badewannenbesuch läuft ganz anders ab als erwartet. Alle drei großen Geschwister konnten dem Wasser als Babys nichts abgewinnen und haben oft geweint. Der Kleinste schaut eher interessiert und lässt sich im warmen Wasser von Papa entspannt massieren.

Die nächste Woche heißt für uns weiterhin in den Alltag als Sechsköpfige-Familie finden. Papa Maus hat noch Urlaub und wir genießen die erste Zeit als Großfamilie.

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr auf Susannes Blog Geborgen wachsen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen