Sonntag, 5. Juni 2016

Tagebuchbloggen - WMDEDGT 06 2016 - Verschlafener Sonntag

Frau Brüllen ruft einmal im Monat zum Tagebuchbloggen auf. Wir sind wieder dabei.

Dieses Mal endlich zu sechst! 

Obwohl wir jetzt einer mehr sind, war der heutige Tag sehr ruhig. Wir haben den letzten Urlaubstag von Papa Maus zur Entspannung genutzt.

4:00 Uhr
Wie im Märchen verwandelt sich der Knuffelhase jede Nacht Schlag Mitternacht vom dauerstillenden Neugeborenen zu einem friedlich schlafenden Baby.
Heute Nacht hat er fast vier Stunden durchgeschlafen und wird um 4 Uhr das erste Mal gestillt. Danach schläft er direkt wieder ein.

6:00 Uhr
Der Knuffelhase ist wieder wach. Schläft aber nach neuer Windel und kurzem Tankstopp schnell wieder ein.

8:30 Uhr
Ich werde von der Kaisermotte mit der Frage nach meiner Wunschmilch geweckt. Ich bin total erstaunt, fast schon erschrocken, dass ich so lange schlafen durfte.
Da der Knuffelhase noch schläft kann ich ganz in Ruhe mit der Familie frühstückten.

9:15 Uhr
Nach dem Frühstück schlage ich mich über meterhohe Wäscheberge bis zur Waschmaschine durch.




Papa Maus kuschelt derweil mit dem Knuffelhasen und die großen Mäusekinder räumen ihre Zimmer auf.

10:00 Uhr
Der ausgehungerte Knuffelhase möchte jetzt ganz dringend stillen und ausgiebig kuscheln. Er holt jetzt die in den letzten Stunden verpassten Stillmahlzeiten nach. 

11:00 Uhr
Die Kinder haben mit Hilfe von Papa Maus ihre Zimmer wunderbar in Ordnung gebracht. Deshalb dürfen sie jetzt wie jeden Sonntag die Sendung mit der Maus schauen. 

Wir nutzen die Ruhe und kochen Mittag. Es gibt Makkaroniauflauf.



13:00 Uhr
Das Essen schmeckt wunderbar. Fünf von fünf Familienmitglieder, die am Familientisch mitessen, sind wie immer begeistert und verputzen jeder mehr als eine Portion. Ein echtes Familienlieblingsessen.

14:00 Uhr
Nach dieser leckeren Kalorienbombe ist es kein Wunder, dass wir alle lange, sehr lange schlafen.

17:30 Uhr
Ich wache zwischen der friedlich schlafenden Kaisermotte und dem Knuffelhasen auf.

18:30 Uhr
Nach ein paar kleineren Snacks für den völlig ausgehungerten Knuffelhasen, begeben wir uns zum Abendbrot.


Der Kuschelbär hat sich aus Lego einen Ventilator gebaut um die ofenfrischen Brötchen kalt zu pusten.

20:00 Uhr
Die Kinder sind endlich in ihren Betten und der Knuffelhase darf gemütlich stillen.
Nachdem er sich beruhigt hat, schläft er auf Papa Maus ein, während ich die Bilder des Tages verblogge.

Jetzt schauen wir noch etwas fern und lassen diesen Tag genauso gemütlich ausklingen wie er begonnen hat.


Weitere Tagebuchbloggende findet ihr direkt bei Frau Brüllen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen