Sonntag, 12. Juni 2016

Wochenende in Bildern #WiB 24 2016

Es ist wieder Wochenende und wir sind mal wieder beim Kinderarzt gewesen. Das, Baden wie im Wilden Westen und noch viel mehr findet ihr dieses Mal in unserem Wochenende in Bildern.

Samstag:

Plüschtier ist zugedeckt

Nur der Affe schläft noch, der Rest der Familie ist bereits auf den Beinen.


Gebastelte Zuckertüten

Der Kuschelbär hat als baldiger Schulanfänger schon vor dem Frühstück Zuckertüten für sich und seine Geschwister gebastelt. Eine tolle Idee.

Kind isst Kartoffelküchlein

Während der Rest der Familie Brot frühstück, lässt sich der Knuddelkäfer die Reste der Hanjüsterchen von gestern schmecken.

Nach dem Frühstück kommt die Hebamme und äußert den Verdacht, dass der Knuffelhase Mundsoor hat. Ich mache einen Termin beim Kinderarzt für den Nachmittag aus.

Kind isst Wiener Würstchen

Papa Maus fährt zum Fleischer und bringt den Mäusekindern Wiener Würstchen mit. Große Freude bei allen Beteiligten.

Quiche mit Gehacktes

Zum Mittag gibt es Gehacktestorte. Eine der "Lieblingstorten" der Kaisermotte.

Frische Melone

Die frische Melone zum Nachtisch bildet einen hervorragenden Kontrast nach dem kräftigen Mittag.

Wir sind heute Abend bei Oma und Opa eingeladen. Es gibt Pizza vom Grill. Gemeinschaftsarbeit: Oma hat den Teig vorbereitet und ich habe heute Vormittag die Tomatensoße gekocht. Auf dem Weg zum Arzt liefern wie die beiden Großen im Garten ab.

Wartezimmer beim Kinderarzt

Beim Kinderarzt müssen wir nicht warten. Sehr zum Leidwesen des Knuddelkäfers, der sich gerade zum Malen hingesetzt hatte. Ich bin begeistert und hoffe, dass das bei diesem, unserem neuen Kinderarzt immer so läuft. Wegen der langen Wartezeiten haben wir nämlich den Kinderarzt gewechselt.

Zum Glück kann die Ärztin Entwarnung geben und Mundsoor ausschließen. Sie gibt uns noch einige Tipps um den wunden Po des kleinen Mannes zu verarzten und schaut sich auch die aufgebissene Lippe des Knuffelkäfers an. Alles halb so wild.

Nachdem die beiden Kleinen verarztet sind fahren wir zurück zu Oma und Opa und verbringen dort zusammen mit einem Bekannten einen wunderbaren Abend. Leider dieses Mal ohne Fotos. Ich kann nur berichteten, dass die Kinder sehr artig und die Pizza extrem lecker war.

Selbstgenähter Strampelsack

Oma hat für den Knuffelhasen einen Strampelsack genäht. Eine tolle Idee. So bleiben die Füße des kleinen Mannes immer schön warm und schick ist er obendrein.

Kinderheftpflaster

Leider endete der Abend mit einen kleinen Unfall. Die Kaisermotte schnitt sich an einem Spielzeug und wir müssen zwei Finger verarzten. Hoffentlich war unsere Entscheidung nicht in die Notaufnahme zum Nähen zu fahren richtig.

Die großen Mäusekinder dürfen bei Oma und Opa schlafen und der Rest der Familie macht sich auf den Heimweg. 
Nach dem anstrengenden Tag schläft der Knuddelkäfer schnell ein und auch der Knuffelhase ist müder als sonst.

Den Sonntag und somit den 2. Teil dieses Wochenendes habe ich im Rahmen der bekannten 12 von 12 zusammengefasst.

Diese Woche steht endlich der erste Elternabend für den künftigen Schulanfänger an. Nachdem er letzte Woche abgesagt werden musste. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen und werde berichten.

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr auf Susannes Blog Geborgen wachsen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen