Sonntag, 7. August 2016

Wochenende in Bildern #WiB 32 2016 - Halbe Kraft voraus

Der Kuschelbär muss seine Mandelentzündung auskurieren. Deshalb haben wir unsere Ausflugspläne auf Eis gelegt und ein ruhiges Wochenende im Kreis der Familie verbracht.

Samstag:



Zum Frühstück wollte der Knuddelkäfer Brötchen mit Marmelade ohne Frischkäse. Papa Maus hielt sich penibel an die Anweisung. Natürlich weigerte sich der Käfer das Brot ohne Frischkäse zu essen. Zum Glück konnte eine Schicht Frischkäse auf der Marmelade die Situation retten. 
Das Zusammenleben mit Kleinkindern erfordert oft Kreativität und das Verlassen ausgetretener Pfade. Wenn Herausforderungen doch nur immer so einfach zu lösen wären.


Nach dem Frühstück durfte der Kuschelbär sein Bett verlassen und mit Papa Maus eine Schultüte im örtlichen Supermarkt abholen. Er hat sich sehr über die tollen Geschenke gefreut.


Währenddessen puzzelt der Knuddelkäfer. Wie jeden Vormittag. 


Danach genießt er etwas Schokolade. Zählt es bereits als Diät, wenn mehr Schokolade an den Fingern klebt als im Bauch gelandet ist?


Nach dem Mittagessen machen wir wie fast immer einen Mittagsschlaf. 


Am Nachmittag passiert nicht mehr viel. Die Kinder essen ein paar Dinos. Mehr Action ist heute nicht mehr.


Vor dem Schlafengehen zeigen die Kinder Papa Maus was man alles mit der neuen Kugelbahn des Knuddelkäfers bauen kann. Ich bin beeindruckt.

Sonntag:


Noch vor dem Frühstück freue ich mich über Geschwisterplüsch vom Feinsten.


Sonntagsfrühstück. Wie immer mit bemalten Eiern.


Danach schneide ich 80 Kindernägel. 

Den verbleibenden Vormittag räumen Papa Maus und ich die Küchenschränke aus und um. Nachdem mir vor ein paar Tagen eine Packung Reis aus dem Oberschrank auf die Nase gefallen war, kann ich wieder ohne Angst die Schränke öffnen.


Zum Mittagessen gibt es die restliche Lasagne von gestern. Immer noch lecker.


Nachmittags sind wir bei Oma und Opa zur Einweihung des neuesten Grillzubehörs eingeladen. Es gibt dreierlei Fleisch vom Drehspieß. Absolut lecker.



Danach lassen wir den Abend locker mit ein paar Brettspielen ausklingen. Wie immer gewinnt die Kaisermotte fast jedes Spiel.

Zuhause angekommen dauert es nicht lange und alle Kinder schlafen zufrieden.

Morgen beginnt die letzte Woche vor dem Schulstart. Ich bin sehr gespannt, wie der Kuschelbär nächstes Wochenende auf seinen Schulranzen und unsere Zuckertüte reagieren wird.
Vor der Schuleinführung am Samstag feiern wir Mitte der Woche noch den 5. Geburtstag der Kaisermotte. Sie ist schon sehr aufgeregt und freut sich auf ein wunderschönes Eiskönigen-Fest.

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr auf Susannes Blog Geborgen wachsen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen