Sonntag, 28. August 2016

Wochenende in Bildern #WiB 35 2016 - Endlich Sommer

Bei Temperaturen über 30°C haben wir dieses Wochenende den Sommer so richtig genossen. 

Samstag:


Wir beginnen das Wochenende mit leckeren Brötchen.


Anschließend räumen alle Familienmitglieder in unterschiedlichen Räumen des Hauses auf. Da alle mithelfen sieht das Haus in kurzer Zeit wunderbar ordentlich aus. 


Die Kaisermotte bespaßt den Knuffelhasen. Es ist so schön mit anzusehen wie sehr sich die beiden jetzt schon lieben. 


Nachdem der Kuschelbär seine Hausaufgaben erledigt hat, steht auch schon der Versicherungsvertreter vor der Tür.
Wir kämpfen uns gemeinsam durch dicke Ordner mit vielen Verträgen. Die vielen Informationen muss ich erst einmal sacken lassen. Wir sehen uns in ein paar Wochen wieder.


Da der Termin länger dauerte als gedacht, gibt es als schnelles Mittagessen Herzchenwaffeln mit Apfelmus. Den Teig für die Waffeln haben die großen Mäusekinder wieder fast ganz alleine gemacht. Deshalb schmecken die Waffeln gleich doppelt so gut.


Der Knuffelhase schläft in seiner Hängematte, während der Rest der Familie im Schlafzimmer Mittagsschlaf macht.


Ich nutze die Ruhe und backe eine Buisquitrolle.


Danach mache ich mich schick, weil wir zum Grillen bei Bekannten eingeladen sind.


Vor Ort dekorieren die Kinder den Garten. Bis auf diesen lustigen Streich sind sie sehr artig und


wir verbringen einen wundervollen Abend. Nach leckerem Essen vom Grill werden sogar Marshmallows am Feuer gegrillt.

Wir kommen spät zuhause an und alle fallen erschöpft in ihre Betten und schlafen direkt ein.

Sonntag:


Obwohl der Mann krank ist, zaubert er ein richtiges Sonntagsfrühstück mit Eiern für alle. Nur für die Dekoration bin ich zuständig.

Heute wollen wir ins Schwimmbad. Das erste Mal in diesem Jahr.


Während wir mit den Vorbereitungen beginnen, kuschelt der Kuschelbär mit einem verspäteten Geschenk zur Schuleinführung.


Stunden später ist gefühlt der halbe Hausstand im Auto verladen und wir fahren endlich los.

Wir sind das erste Mal im Freibad der Nachbarstadt und restlos begeistert. Es gibt einen tollen Spielplatz gleich neben dem Kinderbecken, das etwas abseits vom großen Becken gelegen ist. 


Zum Mittag gibt es das Standardschwimmbadessen: Pommes. 
Papa Maus hat es bei der Portionsgröße etwas zu gut gemeint. Unter Einsatz all meiner Kraft futtere ich jedoch auch noch die letzten Pommes auf. 


Nach einigen Stunden im kühlen Nass kommen wir zum Abendbrot zuhause an. Dieses Bild des Knuddelkäfers zeigt sehr schön, wir wir uns alle fühlen. 


Das Abendessen fällt dementsprechend leicht aus. Es gibt frisches Obst mit Joghurt.

Total kaputtgespielt liegen die Kinder früh und sehr glücklich in ihren Betten.
Ein wunderschönes Wochenende geht langsam seinem Ende entgegen.

Ab nächster Woche hat der Kuschelbär regulären Unterricht und der erste Elternabend nach der Schuleinführung steht an. Ich bin sehr gespannt was dieses erste Schuljahr noch für uns bereithält.

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr auf Susannes Blog Geborgen wachsen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen