Sonntag, 11. September 2016

Wochenende in Bildern #WiB 37 2016 - Viel Spaß am Kirmeswochenende

Schon seit Wochen freut sich die Kaisermotte auf dieses Wochenende. Die Kirmes steht an und sie darf mit ihrer Kindergartengruppe wieder mittanzen.

Samstag:

Der Tag beginnt mit einem gemütlichen Frühstück.


Nach dem obligatorischen Wochenendeputz habe ich Zeit ein bisschen mit dem Knuffelhasen zu kuscheln. 


Den restlichen Vormittag verbringe ich mit unserer Bankberaterin. Sie stellt uns einige neue Produkte vor und vervollständigt die Unterlagen für die Kinderkonten. Wieder ein Punkt auf der langen Liste der liegengebliebenen Aufgaben abgehakt.


Zum Mittag gibt es Gnocci mit Bolognese. Ein leckeres schnelles Essen.


Zum Nachtisch gibt Zwetschgen von der Nachbarin. Ich bin bei so was immer feige und öffne jede Frucht um mir unliebsame Überraschungen zu ersparen. Dieses Mal haben wir bei zehn Früchten nur zwei kleine Mitbewohner gefunden.

Die Kaisermotte ist fasziniert und würde die kleine Raupe am liebsten als Haustier behalten. Zum Glück darf ich da auch ein Wort mitreden.


Nachmittags lege ich Wäsche zusammen und sortiere mehrere Wäschekörbe in die Schränke.


Außerdem setze ich einen Sauerteig für das morgige Brot an.


Währenddessen bespaßt Papa Maus die Kinder mit der Kugelbahn. Ich weiß nicht, wer mehr Freude an der Bahn hat - Papa oder die Kinder.


Nachdem die Kinder im Bett sind überrascht mich der beste Ehemann von allen mit einer Obstplatte.

Nebenan tobt die Kirmes.

Sonntag:


Wir bleiben noch etwas im Bett. Die Nacht war hart. Bis weit nach 3 Uhr war die Musik so laut, dass wir kaum schlafen konnten. Den Rest der Nacht macht der Knuffelhase zum Tag.


Zum Glück konnten die Kinder gut schlafen. Gut gelaunt beschäftigen sie sich selbst.


Da es mittlerweile doch recht spät geworden ist, entfallen die Frühstückseier. Das Frühstück schmeckt trotzdem.


Später kommt eine Freundin mit ihrem Sohn vorbei und der Kuschelbär bekommt noch eine Zuckertüte.



Ich bereite das Brot vor und



wir essen den vorgekochten Gulasch.


Heute Nachmittag ist die Kinderkirmes. Rechtzeitig beginnen wir mit dem fertigmachen aller Familienmitglieder.
Nachdem die Kaisermotte ihre Tracht angezogen hat, flechte ich ihr einen hübschen Haarkranz.


Papa Maus trägt den Knuffelhasen und alle freuen sich über die schönen Tänze der Kirmeskinder.


Nachdem das Programm beendet ist fahren wir noch zu einem nahe gelegenen Stadtfest. Dort hat der Kuschelbär die Chance ein Seqway zu fahren und ist mehr als begeistert.

Wir verbringen ein paar schöne Stunden in der Stadt und zum Abendessen dürfen die Kinder noch einmal zur Kirmes. Sie machen die Hüpfburg unsicher und essen eine Bratwurst.

Jetzt liegen alle glücklich in ihren Betten.

Ich lausche der Musik, die immer noch sehr laut zu uns herüberschallt. 
Gleich werde ich noch ein Eis essen und dann höre ich bereits mein Bett sehr laut rufen.

Nächste Woche wird hoffentlich sehr ruhig. Wir haben bisher keine Termine und ich hoffe, dass das so bleibt.

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr auf Susannes Blog Geborgen wachsen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen