Sonntag, 6. November 2016

Wochenende in Bildern #WiB 45 2016 - Bewegung für alle

Der Läuseschreck vom letzten Wochenende ist verdaut, die letzten Ladungen Zusatz-Wäsche verräumt. Der Alltag kehrt wieder ein.

Samstag:




Wie bereits detailliert beim Tagebuchbloggen WMDEDGT verbloggt, trainiert der Knuffelhase ununterbrochen den Vierfüßler und wippt fleißig.


Nachdem er genug trainiert hat und die Kinderzimmer aufgeräumt sind, haben wir uns ein deftiges Frühstück verdient.


Das letzte Regal im Keller ist aufgebaut. Nächstes Woche geht es ans Einräumen.


Während Papa Maus und ich das Essen vorbereiten möchte der Knuddelkäfer Rosinen und ein Schälchen und natürlich einen Löffel. Wer wird auch Rosinen mit der Hand essen?


Zum Mittag inhalierten die Kinder den Makkaroniauflauf. Eine leckere Käsesünde.


Die Post bringt lustige Gimmicks für die Kinder: Lernstäbchen. Ich bin auf ihren ersten Einsatz gespannt.

Der Nachmittag verläuft eher unspektakulär.


Zum Abendessen gibt es Salat. Tomaten für uns, Obst für die Kinder.


Der Kuschelbär und die Kaisermotte sind über Nacht bei Oma und Opa. Es gab schon wieder Spielzeug. Ist sie nicht hübsch? Die Kinder freut es und sie toben sich kreativ aus.


Papa Maus und ich testen derweil das Weihnachtsgeschenk des Kuschelbärs. 
Am Ende des Abends bin ich total geschwitzt und guter Hoffnung, dass den Kindern die Rennbahn genauso gut gefallen wird wie uns.

Sonntag:


Frühstück in kleiner Runde.


Der Knuffelhase beobachtet uns gespannt.


Während Papa Maus die Reifen wechselt machen wir das Dorf unsicher. Der Knuddelkäfer hilft beim Schieben des Kinderwagens.


Später teilt er seinen Möhren mit mir. So süß der kleine Kerl.


Zum Mittag gibt es Zaubersuppe. Für die Großen lassen wir natürlich etwas übrig.


Der Nachtisch ist auch lecker.


Der Knuddelkäfer fährt Nachschub besorgen.

Nach dem Essen gehen die Kleinen mit mir ins Bett.


Papa Maus geht mit den zurückgekehrten Mäusekindern spazieren. Sie machen den Wald unsicher und sehen viele tolle Pilz.


Danach geht es Eis essen und auf einen tollen Spielplatz.


Weil der Ausflug länger dauert, habe ich Zeit mit dem Knuddelkäfer zu basteln. Er schneidet so gerne.


Zum Abschluss des Tages geht es wie fast jede Woche in die Badewanne. Der Knuffelhase ist unser erstes Kind, dass von Anfang an das Wasser liebt. Zumindest wenn es nicht in Form eines Waschlappens daherkommt.


Wir waren jetzt einige Tage brotfrei, weil die Kinder partout kein Brot essen wollten. Scheinbar lang genug. Heute wird das frische Brot ohne zu Murren verspeist.


Der Knuffelhase ist genau wie seine Geschwister geschafft und schläft beim Stillen ein.

Mit diesem Bild geht ein wunderbares Wochenende zu Ende.
Nächste Woche stehen einige Termine an. Am meisten gespannt bin ich auf die Rückbildungsgymnastik. Ich nehme die beiden Kleinen mit und hoffe, dass der Knuddelkäfer mich ein bisschen sporteln lässt.

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr auf Susannes Blog geborgen Wachsen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen