Mittwoch, 4. Januar 2017

Der Knuffelhase kniet... ähm steht

Der Knuffelhase ist eindeutig schneller in seiner Entwicklung als ich beim Beiträge schreiben.

Baby zieht sich zum Knien hoch

Wollte ich gestern überaus stolz verkünden, dass sich der kleine Mann knapp zwei Wochen nach dem freien Sitzen auch das Knien beigebracht hat.

Baby stellt sich hin

So muss ich heute bereits vermelden, dass er steht.

Es ist kaum zu fassen. Vor gerade einmal 7,5 Monaten ist unser kleiner Schatz geboren worden. Er lag ziemlich hilflos in unseren Armen - gut, er konnte bereits kurz nach der Geburt seinen Kopf sehr gut alleine heben und nach ein paar Tagen auch halten - aber an Fortbewegung war nicht zu denken.

Wie schnell die Zeit vergeht. Mit jedem weiteren Kind kommt es mir so vor, als ob die komplette Entwicklung im Zeitraffer vonstatten geht. Eben lag er noch im Korbwagen, jetzt robbt er und verbringt fast den ganzen Tag im Sitzen oder sogar im Stehen. Unser kleiner Mann ist bald kein Baby mehr.

Dieser Eindruck wir noch verstärkt, durch ein hin und wieder aus dem Laufgitter ertönendes Mama oder ein Papa. Wobei der Knuffelhase unser erstes Kind ist, dass beide Worte gleichzeitig für sich entdeckt und sie sogar jetzt schon mit Sinn versieht und auch dem richtigen Elternteil zuordnet. Wo bleibt nur die Zeit?

Da ich die Zeit nicht anhalten kann und auch nicht will, bleibt mir nur ganz genau hinzusehen und möglichst viele schöne und beeindruckende Momente in meinem Herzen und manchmal auch hier auf dem Blog festzuhalten.

Ich bin so dankbar, dass ich unsere Kinder beim Wachsen begleiten darf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen