Montag, 20. Februar 2017

Der geborene Pirat

Heute war Fasching in der Schule.

Piratenkostüm

Für den Kuschelbär stand fest, dass er wieder als Pirat geht. Was gibt es da zu überlegen Mama?
Seit fünf Jahren verkleidet sich der Kuschelbär bei jeder sich bietenden Gelegenheit als Pirat. Mittlerweile hat er das komplette Zubehör zusammen.

Heute früh hüpfe er vergnügt in seine Sachen und wurde freudestrahlend von Papa Maus in die Schule gefahren.

Alle Kinder bastelten Clowns bis die Turnhalle vorbereitet war.
Neben viel Musik und einigen Spielen gab es sogar eine richtige Hüpfburg. Erzählte der Kuschelbär aufgeregt nach seiner Rückkehr am Mittag.

Süßigkeiten

Außerdem wurden fleißig Süßigkeiten verteilt und geworfen. "Mama, ich habe auch Süßigkeiten für die Kaisermotte und den Knuddelkäfer mitgebracht. Ist das in Ordnung? Wann darf ich sie ihnen geben?" Wir einigten uns auf nach dem Abendessen. So konnte er sich noch den kompletten Nachmittag auf die Freude seiner Geschwister über die kleine Überraschung freuen.

Ich finde es so toll, dass er an diesem Tag auch an die beiden gedacht hat. So hatte nicht nur er einen wundervollen Faschingstag sondern auch der Rest der Familie.

Danke, Kuschelbär. Du bist ein wunderbarer Bruder. Bleib so wie du bist. Ich liebe dich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen