Mittwoch, 6. Januar 2016

Stempel + Finger = wunderschöne individuelle Bilder

Anne vom Zwillingsblog Einer schreit immer hat wunderbare Ideen für schnell und einfache Handabdruckbilder gepostet.
Ich finde ihre Sammlung wunderbar und werde demnächst mit meinen großen Mäusekinder ein paar Anregungen aufnehmen.

Käfer auf einer Blume mit den Fingern gestempelt

Weil ich selbst aber gerne noch weniger Dreck und Arbeit möchte, haben wir bisher immer nur Fingerabdruckbilder gemacht.




Die sind auch sehr schnell gemacht und man muss nicht die gesamte Hand von Farbe befreien sondern nur einzelne Finger. Wobei man darauf achten sollte, welche Stempelkissen verwendet werden. Manche Farben lassen sich sehr leicht von den Fingern befreien, andere hingegen bedürfen schon einer Wurzelbürstenbehandlung.


Alles was man dafür benötigt sind Stempelkissen - am besten in verschiedenen Farben - und einen wasserfesten Stift für die Details. Ich benutze hierzu meist einen Kugelschreiber. 

Bisher haben wir meist Tierbilder gestempelt. Auf dem Bilder unten wurde der Finger flach aufs Papier gedrückt. Dadurch entstehen Ovale und mit ein paar Stiftstrichen ein ganzer Fischschwarm. 

Gestempelter Fischschwarm

Möchte man Kreise machen, sollte nur die Fingerspitze aufs Papier gestellt werden. Unten beim Käferkopf zu sehen.
Weitere schöne Effekte können durch das Abdecken einzelner Fingerteile mit einem zusätzlichen Blatt erzielt werden. Man kann so ganz einfach Halbkreise stempeln oder wie unten einen Käferkörper.

Käfer auf einer Blume mit den Fingern gestempelt


Durch das Überlappen der einzelnen Fingerabdrücke können schnell größere Figuren erstellt werden. Außerdem kann je nach Anpressdruck die Textur variiert werden.

Gestempelter Papagei

Die Mäusekinder stempeln auch gerne einfach drauf los und entscheiden am Ende was sie gemalt haben.

Der Fantasie sind genau wie bei Handabdruckbildern keine Grenzen gesetzt. Außerdem sind die Bilder immer Unikate und eignen sich hervorragend als Geschenke.

Also ab an die Stempel und lasst die schönsten Bilder entstehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen