Montag, 24. Juli 2017

Für immer verbunden

Da sitzen wir zwei also.
Du und ich. Klein und groß. Ausgeschlafen und leicht übermüdet. Sohn und Mama.

Wir sind alleine im Zimmer. Es ist still im Haus. Papa Maus arbeitet und dein kleiner großer Bruder schläft noch.


Was sollen wir jetzt anstellen. Du schaust mich erwartungsvoll an. Deine großen Augen glänzen vor Vorfreude. Jeder Tag, nein jeder Moment ist für dich ein Abenteuer. Es gibt noch so viel zu entdecken. Wahrscheinlich schläft du deshalb so ungern. Du könntest etwas verpassen.


Ich bin wirklich noch nicht ganz munter. Ich möchte so gerne noch ein paar Minuten einfach sitzen bleiben. Ich schaue dich an. Das könnte ich stundenlang machen. Du bist mein perfekter kleiner Sohn. Du könntest nicht besser sein. Genau wie deine Geschwister. Ich bin so glücklich.

Das hält dich nicht davon ab hibbelig zu werden. Die Welt möchte entdeckt werden und du bist nur allzu bereit dazu.
Gib mir noch ein paar Minuten hier mit dir. Ganz in Ruhe.

Ich lege meine Hand auf deinen kleinen Arm. Beinahe hätte ich winzig geschrieben, aber das ist er schon lange nicht mehr. Du bist groß geworden. Trotzdem wirken meine Hände auf deinem zarten Arm riesig.
Ich streichele dich langsam. Deine warme weiche Haut fühlt sich so wundervoll an. Du beobachtest jede meiner Bewegungen. 
Die Hektik fließt langsam von dir ab. Deine großen Augen sehen mich vertrauensvoll an. Noch bin ich deine Welt. Mit jedem Tag wird sie großer und ich weniger wichtig. Aber jetzt im Moment bin ich alles was du brauchst.
Du neigst deinen Kopf meiner Hand entgegen, schließt diese wachen Augen und wirst ganz ruhig. Ich spüre, dass du meine Berührungen genauso genießt wie ich es tue. Die Zeit scheint für einen Moment still zu stehen. Genau wie ich gehst du vollkommen in dem Gefühl von Verbundenheit auf. Ein Lächeln, das ganz von innen kommt, stiehlt sich auf deine Lippen. Du strahlst und ich tue es ebenso.

Diese zarten Berührungen gehen direkt in unsere Herzen. Erfüllen sie mit Wärme und Glück. Wir beide, wir gehören für immer zusammen. Ein Band verbindet unsere Herzen für immer miteinander. Deine Welt wird größer werden und du unabhängiger von mir. Das Band wird trotzdem nie ganz reißen, da bin ich mir sicher. Es wird dünner und länger werden, aber niemals komplett verschwinden. Ich bin für immer deine Mama und ich werde immer diese unendliche Liebe für dich empfinden. Genau wie in diesem Moment.

Danke, dass du mein Kind bist und danke, dass ich dir so nah sein darf.
Ich liebe dich - für immer.


Dieser Beitrag ist mein Herzpost des Monats Juli 2017.
Mehr Artikel, die Bloggern besonders am Herzen liegen, findet ihr auf dem Blog Verflixter Alltag.

Kommentare:

  1. Aww jetzt habe ich Pippi in den Augen. So wunderschön geschrieben <3.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      Vielen Dank. Das freut mich sehr. Also nicht, dass du weinen musst, sondern dass der Text dich berührt.

      Viele Grüße
      Mama Maus

      Löschen