Samstag, 12. August 2017

12 von 12 - 08 2017 - Schuleinführung

Heute ist der 12. des Monats und wir feiern die Schuleinführung der Kaisermotte. Gerne lasse ich euch an zwölf Bildern dieses besonderen Tages teilhaben.



Nachdem wir gestern das komplette Essen für die heutige Feier vorbereitet haben, krabbeln wir kaum ausgeschlafen aus dem Bett.


Zum Frühstück wünschen sich die Kinder Bockwurst.


Die Haare des Kuschelbärs und des Knuddelkäfers sind ziemlich lang und bedürfen eines Haarschnitts.
Der Kuschelbär ist relaxed und wir sind schnell fertig.
Beim Knuddelkäfer benötige ich einiges an Überredungskunst. Er ist überzeugt davon, dass Haareschneiden weh tut und zuckt bei jedem Scherenschnitt. Nach einer Weile habe ich es tatsächlich geschafft. Sogar ohne ihm Lücken zu schneiden.

Anschließend hüpft die komplette Familie unter die Dusche.


Ich muss noch schnell zwei Schleifen am Schuleinführungskleid der Kaisermotte befestigen. Also setzte ich mich im Bademantel mit Nadel und Faden auf die Couch und nähe vor mich hin, während der Rest der Familie die Ruhe vor dem Sturm genießt.


Die Outfits der Kinder sind bereits geplant. Jetzt geht es ans Aussuchen meiner Garderobe. Die beiden kleinen Schwarzen sind in der engeren Auswahl. Schlussendlich machen die klassischen Nadelstreifen das Rennen.


Nachdem auch alle Wechselsachen gepackt sind essen wir ein schnelles Mittagessen mit Cornflakes und Leberwurstbrot.


Wir werfen uns alle in Schale. Wobei die Kaisermotte in ihrem Traum in Pink und weißen Rüschen natürlich der Star des Tages ist. So soll es an ihrem großen Tag auch sein.


Die Feierstunde der Schule ist sehr aufregend für die Kinder. Zuerst werden Fotos gemachen, dann singen die Kinder der 4. Klasse und anschließend sagt die Rektorin ein paar Worte. Leider nutzt sie wieder die gleiche Rede, die mir letztes Jahr bereits nicht gefallen hat. Die Kinder stört es nicht, sie warten darauf endlich ihre Zuckertüten im Empfang nehmen zu dürfen.

Die Kaisermotte ist sehr glücklich als sie aufgerufen wird, nimmt ihre Zuckertüte in den Arm und strahlt überglücklich. Ich bin so stolz. Unsere Kleine ist jetzt gar nicht mehr klein sondern ein echtes Schulkind. Hach.


Anschließend fahren wir zum Oma und Opa zum Feiern. Das Wetter ist leider recht regnerisch und kalt, aber das kann unsere Stimmung nicht trüben.
Nach den obligatorischen Familienfotos gehen wir zum gemütlichen Teil des Tages über.


Die Kinder schaffen es tatsächlich bis nach dem Kaffee mit dem Auspacken ihrer Schultüten zu warten. Denn nicht nur das zukünftige Schulkind sondern auch alle Geschwister haben ein paar Zuckertüten bekommen.


Die Süßigkeiten werden alle zusammen geschüttet und ergeben mehr als einen halbe Wäschekorb voll. Die Kinder dürfen sich nach belieben bedienen. Ich bin gespannt, wie lange er reicht.


Die Kinder spielen, obwohl es regnet, sehr vergnügt drinnen und draußen. Dabei entsteht dieser Schnappschuss.


Die Zeit vergeht wie im Flug und schon wartet das Abendessen auf uns. Wir schlemmen uns durch Kürbiscremesuppe, Rollbraten mit Serviettenkloß und Hühnchenpfanne mit Kartoffelgratin.

Die Kinder verschwinden ins Haus. Die Kleineren schlafen und die Großen dürfen einen Film sehen.

Bei wirklich tollen Gesprächen verfliegt die Zeit wie im Flug. Nebenbei genießen wir Obatzda und Fetacreme mit Krackern, Baiser-Quarkcreme und Zwiebackauflauf.

Mittlerweile schlafen alle Kinder tief und fest. Wir feiern bis weit nach Mitternacht und verabschieden uns glücklich nach diesem aufregenden Tag ins Bett.

Ich hoffe, die Kaisermotte erinnert sich noch lange sehr glücklich an diesen besonderen Tag. Ich werde es auf jeden Fall tun.

Mehr 12 von 12 findet ihr auf Caros Blog Draußen nur Kännchen.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zur Einschulung und einen tollen Start und viel Spaß in der Schule.
    LG Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca,

      Vielen Dank für deine lieben Wünsche.

      Viele Grüße
      Mama Maus

      Löschen
  2. Alles liebe zur Einschulung, einen tollen Tag hattet ihr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      Vielen Dank und ja, der Tag war wirklich wunderschön und mit sehr viel Kinderlachen untermalt.

      Viele Grüße
      Mama Maus

      Löschen